Rechtsupdate am 23.07.2024

Abrechenbarkeit strahlentherapeutischer Leistungen im KH –
Aktuelle Änderungen durch Bundes- und Landesgesetzgeber 

Zielgruppe

Interessenten am Krankenhausrecht

Referent

Dr. jur. Jens-Hendrik Hörmann, LL.M.

Seminarprogramm

Unser erstes Rechtsupdate wird den Themenkomplex der Erbringung strahlentherapeutischer Leistungen umfassen, welche nach der Rechtsprechung des Bundessozialgerichts vom 22.04.2022 (B 1 KR 15/21 R) und 29.08.2023 (B 1 KR 18/22 R) nur noch unter eingeschränkten rechtlichen Rahmenbedingungen für die Krankenhäuser möglich ist.

Zusätzlich zu dieser höchstrichterlichen Rechtsprechung werden die zwischenzeitlich erfolgten oder zumindest geplanten Änderungen sowohl des Bundes- als auch einiger Landesgesetzgeber ausführlich besprochen werden.  So ist im aktuellen Entwurf zur bundesweiten Krankenhausreform (KHVVG) durch den Bundesgesetzgeber eine wesentliche Änderung geplant. Hingegen haben diverse Landesgesetzgeber – z. B. in Schleswig-Holstein, Baden-Württemberg und Bayern – bereits Änderungen rechtsverbindlich umgesetzt.

Wir vermitteln Ihnen mit der Veranstaltung den aktuellen Stand zur Abrechnung der strahlentherapeutischen Leistungen in Ihrem konkreten Bundesland und freuen uns sehr, Sie auf unserer rein digitalen Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Teilnahmegebühr

Je Teilnehmer wird eine Gebühr in Höhe von 100,00 € zzgl. Umsatzsteuer erhoben. In der Gebühr enthalten sind die Kosten für umfangreiche Tagungsunterlagen in Form der vollständigen Vortragsfolien. Mandanten mit Rechtsberatervertrag zahlen eine ermäßigte Teilnahmegebühr in Höhe von 80,00 € zzgl. Umsatzsteuer.

Nach Anmeldung wird eine Rechnung nebst Anmeldebestätigung erteilt. Die Anmeldung ist erst mit Erteilung der Bestätigung verbindlich.

Teilnahmebedingungen

Die schriftliche Annullierung ist bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenlos, bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird die Hälfte der Teilnahmegebühr erhoben. Bei späteren Absagen wird die gesamte Teilnehmergebühr fällig.

Der digitale Einwahllink wird Ihnen in der Woche vor der Veranstaltung übermittelt. Für Rückfragen steht Ihnen als Ansprechpartnerin Frau Stephanie Unger gerne unter den u.g. Kommunikationswegen zur Verfügung.

KANZLEI BOCHUM

Steinring 45a
44789 Bochum