6. BOCHUMER SYMPOSIUM ZUM KRANKENHAUSRECHT

Zielgruppe

Interessenten am Krankenhausrecht

Seminarprogramm

09.30 Uhr: Begrüßung der Teilnehmer

Moderation: Prof. Dr. jur. Stefan Huster
Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Sozial- und Gesundheitsrecht und Rechtsphilosophie, Ruhr-Universität Bochum

09.45 Uhr: Die jüngste BSG-Rechtsprechung zu NUB gem. § 137c SGB V: Wider den erklärten gesetzgeberischen Willen gem. den Grundsätzen des BVerfG mit Beschluss vom 06.06.2018 – 1 BvL 7/14 -?

Referent: Dr. jur. Carsten Schütz
Direktor des Sozialgerichts Fulda

10.45 Uhr Kaffeepause

11.00 Uhr: Das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz als Ausdruck des Korrekturwillens des Gesetzgebers aus Sicht eines Prozessbevollmächtigten mehrerer Krankenkassen

Referent: Sebastian Krahnert
Rechtsanwalt und Arzt, Berlin

12.00 Uhr: Mittagspause

12.45 Uhr: Das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz als Ausdruck des Korrekturwillens des Gesetzgebers aus Sicht der DKG

Referent: Andreas Wagener
Rechtsanwalt und stellv. Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft, Berlin

13.45 Uhr: Das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz als Ausdruck des Korrekturwillens des Gesetzgebers aus richterlicher Sicht

Referent: Dr. jur. Bernhard Joachim Scholz
Richter am Bundessozialgericht (1. Senat), Kassel

14.45 Uhr: Kaffeepause

15.00 Uhr: Fallzusammenführung und (un-)wirtschaftliche Verlegung – die FPV nach dem Pflegepersonal-Stärkungsgesetz

Referent: Dr. jur. Jens-Hendrik Hörmann, LL.M.,
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht, BREGENHORN-WENDLAND & Partner Rechtsanwälte mbB, Bochum

16.00 Uhr: Abschlussdiskussion

16.15 Uhr: Verabschiedung der Teilnehmer / Beginn der Stadionführung

Teilnahmegebühr

Je Teilnehmer wird eine Gebühr in Höhe von € 490,00 zzgl. Mehrwertsteuer erhoben. Nach Anmeldung wird eine Rechnung als Anmeldebestätigung erteilt.

Teilnahmebedingungen

Die schriftliche Stornierung ist bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenlos. Bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird die Hälfte der Teilnahmegebühr erhoben. Bei späteren Absagen wird die gesamte Teilnahmegebühr fällig.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Stephanie Unger als Ansprechpartnerin gerne telefonisch zur Verfügung.

KANZLEI BOCHUM

Steinring 45a
44789 Bochum

Tel.  +49.(0)234 588 186 12
Fax. +49.(0)234 588 186 10

unger@med-juris.de